Liebesversprechen

Foto: Screenshot

„Panikattacken“, „Gedanken entscheiden“ und eben Liebesversprechen: Das sind die Überschriften der drei aktuellen Morgenandachten. Pfarrer Knut Dahl-Ruddies hat sie in dieser Woche für WDR 2 geliefert.

Reinhören lohnt sich:

Liebesversprechen – Andacht vom 15. Juni
Gedanken entscheiden – Andacht vom 14. Juni
Panikattaken – Andacht vom 13. Juni

Pfarrer Knut Dahl-Ruddies gehört seit 2017 zum Team von „Kirche zum Hören“. Das sind Theologinnen und Theologen, aber auch andere, die regelmäßig Andachten für den WDR-Rundfunk schreiben und produzieren. Zu hören ist er jeweils um 5.55 Uhr. Zwei weitere Beiträge folgen morgen und am Samstag.

Dahl-Ruddies, Jahrgang 1967, ist Gefängnisseelsorger in der JVA Euskirchen und Landessynodaler der Evangelischen Kirche im Rheinland. Der Social-Media-Experte betreibt einen eigenen Blog. „Pastorenstückchen“ heißt die Seite. Bisweilen findet er dort deutliche Worte. Auch zu Entwicklungen in der Kirche. So wurde die Evangelische Rundfunkarbeit auf den Pfarrer aufmerksam.

Alle Beiträge von Pfarrer Knut Dahl-Ruddies

„Du kannst etwas tun.“

Bad Münstereifel: Gut 100 Tage ist es her, dass die Flut wie ein Tsunami durch den Ort raste. Die Aufräumarbeiten laufen, doch viele Menschen brauchen weiterhin Unterstützung. Finanziell und für die Seele. Pfarrer Frank Raschke ist dort seit vielen Jahren Pfarrer. In der WDR2-Andacht von heute erzählt er von seiner Arbeit. Und was das alles mit ihm selbst gemacht hat. Denn er hat erlebt: „Du kannst etwas tun.“ Der Beitrag ist zu finden bei Kirche im WDR.

Autorin Uta Garbisch zählt seit 2019 zum Team von „Kirche zum Hören“. Das sind meist Theolog:innen, die regelmäßig Andachten für den WDR-Rundfunk schreiben und produzieren. Zu hören war der Beitrag morgens um 5.55 Uhr. Wer das verpasst hat, kann alle Beiträge im Autor:innen-Archiv nachhören oder nachlesen.

Die aktuelle Andacht von Freitag, 22. Oktober 2021: „Du kannst etwas tun.“

Bereits gestern, Donnerstag, 21. Oktober, erschien dort Hoffnungsträgerin.

Vorsorglich

Foto: Screenshot Kirche im WDR

Spannungen oder gar Streit im Vorfeld einer Beerdigung? Kommt öfter vor, als viele denken. Aber man kann sich auch vorbereiten auf die letzten Dinge rund um ein Begräbnis. Uta Garbisch hat für die WDR2-Radioandacht mit Gabriele Coenes gesprochen. Sie ist Beraterin in einem Kölner Bestattungsinstitut und empfiehlt zum Beispiel die Totenfürsorgevollmacht. Der ganze Beitrag ist zu finden bei Kirche im WDR.

Autorin Uta Garbisch zählt seit 2019 zum Team von „Kirche zum Hören“. Das sind meist Theologinnen und Theologen, aber auch andere, die regelmäßig Andachten für den WDR-Rundfunk schreiben und produzieren. Zu hören war der Beitrag morgens um 5.55 Uhr. Wer das verpasst hat, kann alle Beiträge im Autoren-Archiv nachhören oder nachlesen.

Die aktuelle Andacht von Mittwoch, 10. Februar 2021: Vorsorglich

Am Montag bzw. Dienstag dieser Woche waren die Themen Grüß Gott und Flüchtig.

Kirche im WDR

Termine 2021 aus Bad Godesberg und der Voreifel

Senfkorn

Was haben Plastik im Meer, eine große Kiste und das Senfkorn miteinander zu tun? Die WDR2-Radioandacht heute erzählt davon. Zu finden bei Kirche im WDR.

Autorin Uta Garbisch zählt seit 2019 zum Team von „Kirche zum Hören“. Das sind meist Theologinnen und Theologen, aber auch andere, die regelmäßig Andachten für den WDR-Rundfunk schreiben und produzieren. Zu hören war der Beitrag morgens um 5.55 Uhr. Wer das verpasst hat, kann alle Beiträge im Autoren-Archiv nachhören oder nachlesen.

Die aktuelle Andacht von Montag, 5. Oktober 2020: Wer rettet …?

Weiter gehts am Dienstag und Mittwoch, 6./7. Oktober, mit dem Kinderbonus und Dichtungsding von Konstanze Ebel.

Kirche im WDR

Termine 2020 aus Bad Godesberg und der Voreifel