Entfällt: Pfarrerin Müller tritt Amt an

Kathrin Müller. Foto: privat.

Achtung: Die Einführung muss wegen Krankheit verschoben werden!
In einem Open-Air-Gottesdienst am 26. Juni wird Superintendentin Claudia Müller-Bück die Wachtberger Pfarrerin Kathrin Müller als zweite stellvertretende Skriba einführen. Sie gehört damit zu den theologischen Mitgliedern des Kreissynodalvorstandes. Dieser leitet den Kirchenkreis Bad Godesberg-Voreifel.

In dem Gottesdienst werden außerdem die langjährige Wachtberger Küsterin Eva Bedner aus dem Dienst verabschiedet und Andreas Lötzsch in diesen Dienst eingeführt. Der Freiluft-Gottesdienst mit besonderem musikalischen Rahmen beginnt am Sonntag, 26. Juni 2022, um 11 Uhr, vor der Gnadenkirche in Wachtberg-Pech, Am Langenacker.  Nach dem Gottesdienst gibt es einen einfachen Mittagsimbiss.
EB/gar