Sommer-Highlight Jugendcamp

Foto: jugendcamp2020.de

„Komma bei mich bei“ – so hübsch ruhrpottisch-kuschelig klingt das Motto des Jugendcamps 2020 der Evangelischen Kirche im Rheinland. Komma bei mich bei – jetzt gilt es, sich anzumelden.

Das Jugendcamp darf man sich als buntes vielfältiges Jugendfestival vorstellen. Eingeladen sind Jugendliche ab zwölf Jahren. Die vielen verschiedenen Angebote sprechen auch ältere Jugendliche an. Das Jugendcamp findet vom 11. bis 14. Juni in Mülheim / Ruhr statt.

Eingerahmt ist das Programm von einem Eröffnungs- und einem Abschlussgottesdienst. Dazwischen erwarten die Mädchen und Jungen zahlreiche Kreativangebote, Aktionen, Workshops sowie Konzerte auf der Freilichtbühne. Themenbereiche sind unter anderem Digitales, Sport, Global Village und Inklusion.

Ab 1. Februar können sich Jugendliche anmelden. Wer das direkt macht, profitiert vom Frühbucherrabatt. Bis Ostern kostet das Dauerticket mit Quartier 50 Euro, ohne Quartier 40 Euro. Enthalten sind unter anderem zwei Essensgutscheine, bei Quartierbuchung auch Frühstück. Dabeisein können Jugendliche ab dem Konfialter; Einzelteilnahmen im Quartier sind allerdings erst ab 16 Jahren möglich.

Komma bei mich bei? Es ist ein Bibelzitat: „Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.“ So lautet die Übersetzung aus dem Matthäus-Evangelium, Kapitel 11, Vers 28 in der Luther-Bibel 2017.

Mehr: jugendcamp2020.de

Text: ekasur.de

Geschrieben von Dr. Uta Garbisch am 30. Januar 2020