Schöne Welt, wo bist Du?

Liederabend am 25. September: Selten gespielte Lieder nach Texten von Paul Verlaine gestalten die Kölner Sopranistin Karola Pavone und ihr Klavierpartner Boris Radulovic. Unter dem Motto „Schöne Welt, wo bist Du?“ fragt das Duo in seinen Liedern nach dem Suchen und Finden und antwortet mit dem französischen Impressionismus, wie er vor allem in den Vertonungen von Claude Debussy greifbar wird. Rezitatorin Anja Martin setzt dem kleine Texte, unter anderem von Rosa Luxemburg, entgegen. Pfarrer Dr. Jochen Flebbe beschließt den Kultur.Abend.Segen zur Unterstützung notleidender Künstler mit einem Segenswort.

Der Kultur.Abend.Segen „Schöne Welt, wo bist Du?“ beginnt am Freitag, 125. September 2020, um 18 Uhr, in Pauluskirche der Thomas-Kirchengemeinde in Bonn-Friesdorf, In der Maar 7. Eintritt frei, Spenden zur Unterstützung der Künstler:innen erbeten.

EB/gar

Geschrieben von Dr. Uta Garbisch am 22. September 2020