Sammeln für die Zugabe

Wachtberger Konfis sammeln am 5. März haltbare Lebensmittel und Drogerieartikel für die Aktion „Zugabe“: Die Konfirmandinnen und Konfirmanden der Evangelischen Kirchengemeinde Wachtberg sind am Samstag, 5. März 2016, in der Zeit zwischen 10 und 14 Uhr am EDEKA in Wachtberg-Berkum präsent. Die Aktion „Zugabe“ ist eine Aktivität der Katholischen Kirchengemeinde Wachtberg, die von der evangelischen Kirchengemeinde unterstützt wird. Sie sammelt haltbares wie Mehl, Nudeln und Reis sowie Schampoo und andere Artikel des täglichen Bedarfs. Diese gibt sie an bedürftige Bewohner Wachtbergs weiter, unabhängig von Konfession oder Religion.

Im Rahmen der Themeneinheit Diakonie haben Diakon Ludger Roos und Andrea Neu von der Katholischen Pfarrgemeinde St. Marien Wachtberg diese Aktion im Konfirmandenunterricht vorgestellt. Das hat die Jugendlichen so beeindruckt, dass sie dem Vorschlag von Pfarrerin Kathrin Müller gefolgt sind und an diesem Samstag nun selbst eine Sammelaktion zu Gunsten der „Zugabe“ durchführen. Dazu hoffen sie natürlich auf reichlich Spenden.

Sankt Marien Wachtberg: Aktion Zugabe

EB/gar

Geschrieben von Dr. Uta Garbisch am 03. März 2016