Nichts gegen Fragezeichen

Foto: Kirchengemeinde Swisttal

Leonie ist froh, dass ihre Konfirmation im Mai abgesagt worden ist. Und nachgeholt werden muss sie auch nicht. Da ist Leonie sich sicher. Warum das so ist, erzählt Knut Dahl-Ruddies in seiner heutigen Morgenandacht auf WDR 2. Kirche findet Leonie zwar gut, sie singt sogar seit kurzem im Jugendchor mit, aber bei Gott hat sie eben ein großes Fragezeichen. Doch auch wenn Leonie es sich im Moment nicht vorstellen kann: Gott hat nichts gegen Fragezeichen, erklärt Dahl-Ruddies.

Der Pfarrer zählt seit 2017 zum Team von „Kirche zum Hören“. Das sind Theologinnen und Theologen, aber auch andere, die regelmäßig Andachten für den WDR-Rundfunk schreiben und produzieren. Zu hören ist Dahl-Ruddies jeweils um 5.55 Uhr. Gestern ging es um „Star Wars“. Morgen folgt der dritte Beitrag. Wer das verpasst, kann alle Beiträge im Autoren-Archiv nachlesen oder -hören.

Dahl-Ruddies (Jahrgang 1967) ist Gefängnisseelsorger in der JVA Euskirchen. Der Social-Media-Experte betreibt einen eigenen Blog. „Pastorenstückchen“ heißt die Seite. Bisweilen findet er dort deutliche Worte. Auch zu Entwicklungen in der Kirche. So wurde die Evangelische Rundfunkarbeit auf den Pfarrer aufmerksam.

Die aktuelle Andacht von Dienstag, 5. Mai 2020

Andacht von Mittwoch, 6. Mai: Gott essen!
Andacht von Montag, 4. Mai: Möge die Macht mit Dir sein

Kirche im WDR

Kirche im Radio: Terminübersicht aus der Region Bad Godesberg-Voreifel

Pastorenstückchen

Geschrieben von Dr. Uta Garbisch am 05. Mai 2020