Miteinander Zusammenleben gestalten – Fest der Begegnung

Der Ökumenische Arbeitskreis Wachtberg zur Betreuung von Aussiedlern und Asylbewerbern lädt ein zu einem Fest der Begegnung für Jung und Alt am Samstag, 16. September.

Beginn ist um 15.30 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum, Bondorfer Straße 18, in Wachtberg-Niederbachem.

Bei diesem Fest der Begegnung können sich ausländische Mitbürger und Wachtberger und Wachtbergerinnen treffen und sich im Gespräch besser kennen lernen

Musik, Kinderspiele, Aufführungen des „Mitmachzirkus“ von Don Mehloni gehören zum Programm. Allen Gästen werden Kuchen und Getränke angeboten. Die ausländischen Mitbürgerinnen werden die einheimischen Besucher mit Gerichten aus ihren heimischen Küchen verwöhnen.

Ausländer und Wachtberger, Zugewanderte und Einheimische können bei diesem Fest zeigen, wie sie ihr Zusammenleben miteinander gestalten wollen. Von ihm kann ein Anstoss zu einem weiter gelingenden Miteinander gegeben werden. Deshalb lädt der Ökumenische Arbeitskreis Wachtberg zu einer regen Beteiligung an diesem Treffen ein.

 

 

 
 

 

EB /

 

© 2015, Kirchenkreis Bad Godesberg-Voreifel – Ekir.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

Geschrieben von Pressereferat BGV am 15. Februar 2006