Gesprächsrunde für alleinerziehende Frauen im Netz

Hat ein offenes Ohr für die Sorgen von alleinerziehenden Frauen: Sabine Cornelissen

Digitale Runde am 9. Mai: Frauen, die Kinder allein großziehen, haben viel zu tun. Weil Präsenztreffen zurzeit wegen Corona nicht möglich sind, bietet Sabine Cornelissen, Frauenbeauftragte des Evangelischen Kirchenkreises Bad Godesberg-Voreifel, regelmäßig Treffen per Videokonferenz an.

„Gerade diese Frauen sind durch die Pandemie übermäßig belastet und rund um die Uhr für das Gelingen verantwortlich. Und das bei Homeoffice und Phasen von Homeschooling“, berichtet Cornelissen. Die Gesprächsrunde bietet die Möglichkeit zum Austausch und gegenseitiger Unterstützung.

Das nächste Treffen findet am Sonntag, 9. Mai 2021, von 15 bis 17 Uhr, statt.
Anmeldung über das Haus der Familie, Telefon 0228 373660, info-hdf@ekir.de.

Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmerinnen einen Zoom-Link und eine Anleitung zur Nutzung.

Geschrieben von Dr. Uta Garbisch am 04. Mai 2021