Frauentratsch

Foto: gar

„Frauen und Armut“ ist das aktuelle Thema der neuen Folge von „Frauentratsch“. In dem Podcast von Sabine Cornelissen lernen Hörer:innen die SuppenKirche in Euskirchen kennen. Und Iris Hoffmann. Sie koordiniert das Unterstützungsangebot und die ehrenamtlich Aktiven dort. Außerdem macht Sabine Cornelissen in der Einleitung deutlich, wie vielschichtig Armut ist – und welche gesellschaftlichen Gruppen besonders betroffen sind.

„Frauentratsch“ist der Podcast der Frauenbeauftragten und des Frauenausschusses des Kirchenkreises Bad Godesberg-Voreifel. Feminismus, Gesellschaft und (Evangelische) Kirche – darum geht es in diesem Podcast. Sabine Cornelissen, Frauenreferentin des Kirchenkreises Bad Godesberg-Voreifel, spricht mit interessanten Frauen über gesellschaftliche und theologische Fragen, die Frauen innerhalb und außerhalb von Kirche beschäftigen: Familie und Beruf, Ehrenamt, Diskriminierung, Sexismus, Gewalt, Armut, Sprache.
Cornelissen: „Während dieses Wort lange abwertend für Gesprächsrunden von Frauen gebraucht wurde, wenden wir es nun ins Produktive!“

Zu finden auf Spotify, Apple, Google unter dem Stichwort „Frauentratsch“.

Geschrieben von Dr. Uta Garbisch am 05. Oktober 2021