Medizin und Menschbild

„Das Menschenbild in der modernen Medizin“ ist am 9. Oktober Thema im Arbeitskreis Christen und Bioethik. Ziel des Treffens ist es, sich auf eine Diskussion zur Bioethik und Umgang mit Demenz am 13. November vorzubereiten.

Dann berichtet am Rande der EKD-Synode auf Einladung des Bonner Arbeitskreises Christen und Bioethik Oberkirchenrat Joachim Ochel, Theologischer Referent des Bevollmächtigten des Rates der EKD bei der Bundesrepublik Deutschland und der EU, unter dem Motto „Zum Beispiel Demenzforschung mit Nichteinwilligungsfähigen“ von der Arbeit des Bevollmächtigten des Rates der EKD. Eine öffentliche Veranstaltung mit Diskussion am Montag, 13. November 2017, um 19.15 Uhr, in der Thomaskapelle, Kennedyallee 113, Bonn-Bad Godesberg.

Das Vorbereitungstreffen beginnt am Montag, 9. Oktober 2017, um 19.15 Uhr, in der Thomaskapelle Bad Godesberg, Kennedyallee 113.

Geschrieben von Dr. Uta Garbisch am 02. Oktober 2017

Keine Kommentare zum Thema