Frühlings-Rallye

In Bonn-Friesdorf geht die Frühlingsrallye ab Ostersonntag in die zweite Runde. Für Kinder gibt es besondere Aufgaben, die immer mittwochs in der Bibliothek am Gemeindezentrum Pauluskirche der Thomas-Kirchengemeinde, In der Maar 7, abgeholt werden können. Los geht es wieder an der Büchervitrine bei der Paulusbücherei.

Ist das die Ziege? Fotos: Konstanze Ebel

Beim ersten Mal gab es zum Beispiel folgende Aufgaben: Schließe die Augen und notiere, was Du hörst (Zettel im Apfelbaum aufhängen), oder: Gott hat Dich wunderbar gemacht! Schreibe auf, wofür Du dankbar bist und worauf Du stolz bist! Oder: Zeichne die Ziegenskulptur auf dem Klufterplatz ab.

 

„Die Antworten waren herzerweichend und großartig“, sagt Mitorganisatorin Konstanze Ebel. „Teil 1 war ein Riesenerfolg, die Umschäge waren in nullkommanix weg, Leute riefen bei mir an oder schrieben mir über meine Website Mails mit der Bitte um neue Aufgabenzettel.“

Corona-Künstler-Projekt

Bereichern den Gottesdienst: Pianist Peter Borgfeldt und der Bariton Aris Argiris. Foto: Peter Borgfeld

Klassik in der Kirche am 6. Dezember: Dafür konnten der Bonner Pianist Peter Bortfeldt und der Bariton Aris Argiris gewonnen werden. Beide treten im Rahmen der Initiative „Klassik in der Kirche“ im Gottesdienst in der Pauluskirche auf. Mit Musik von Ludwig van Beethoven: „Grande Sonate pathétique“ op. 13 sowie die beiden Lieder „Bitten“ op. 48, Nr. 1 und „Die Ehre Gottes aus der Natur“ op. 48, Nr. 4.

Texte des deutschen Dichters und Moralphilosophen der Aufklärung Christian Fürchtegott Gellert stehen in Friesdorf im Mittelpunkt des Gottesdienstes am zweiten Advent . Pfarrer Dr. Jochen Flebbe nimmt den Wechsel zwischen ruhigen und stürmischen Passagen in Beethovens Musik auf und fragt nach Geduld und Ungeduld im Warten des Advents.

„Klassik in der Kirche – Beethoven in Bonn feiern“ ist ein gemeinsames Projekt der Johannes-Wasmuth-Gesellschaft, der Beethoven Academy und dem Kulturring Bad Honnef, unterstützt vom Kirchenkreis Bonn und Piano Rumler. Die Initiative will im zweiten Lockdown Künstler:innen und Kirche zusammenbringen und den Gottesdienst im Beethovenjahr von der Musik Beethovens her liturgisch gestalten.

Der Gottesdienst beginnt am Sonntag, 6. Dezember 2020, um 10.30 Uhr in der Bad Godesberger Pauluskirche, In der Maar 7, Bonn-Friesdorf. Es gelten verschärfte Corona-Schutzmaßnahmen.

Mehr über „Klassik in der Kirche – Beethoven in Bonn feiern“

EB/gar

Das Unerwartete erwarten?

Ob wir das können, fragt Jochen Flebbe am Sonntag, 19. April, im nächsten Video-Gottesdienst aus der Pauluskirche Bad Godesberg. Gewohnte Improvisation oder aufregende Routine, so könnte man den Gottesdienst am Sonntag Quasimodogeniti bezeichnen. Pfarrer Dr. Jochen Flebbe sucht zu klären, ob ein Angriff auf die Resignation möglich ist. Nicht das Erwartete und nicht das Erwartbare, nur das Unerwartete ist es, das Menschen aus der Starre lösen kann, so das Thema von Predigt und Liturgie.

Die Friesdorfer Altistin Nicola Oberlinger und Kantorin Angelika Buch greifen die Frage mit Bachs Schemelli-Liedern auf und behaupten musikalisch: „Gott lebet noch“ (BWV 461). Der Gottesdienst ist auf der Homepage der Thomas-Kirchengemeinde Bad Godesberg oder im Internet bei Youtubezu finden. Abrufbar am Sonntag, 19. April 2020, ab 10.30 Uhr.

www.thomas-kirchengemeinde.de
YouTube-Link

EB/gar

Über Grenzen

Foto: Thomas-Kirchengemeinde

Benefizkonzert für die Seenotrettung im Mittelmeer am 24. Januar: Bach – Jazz – Britten – damit geht es über musikalische und andere Grenzen zugunsten von Sea Eye und der Seenotrettung im Mittelmeer.
Julia Kriegsmann (Saxophon), Volker Kriegsmann (Oboe/Englisch Horn) und  Sven Heinze (Klavier) spielen Johann Sebastian Bach, Benjamin Britten, Samuel Barber und eigene Jazz-Kompositionen.

Das Konzert beginnt am Freitag, 24. Januar 2020, um 19 Uhr, in der Pauluskirche Bad Godesberg, In der Maar 7. Der Einlass beginnt um 18.30 Uhr. Eintritt frei, Spenden erbeten für Sea-Eye.