Mitte und Quelle suchen

Foto: privat

Tänze und kurze Weisheitstexte aus jüdischer, christlicher und muslimischer Tradition erleben Frauen bei einem Seminar mit Tanzmeditation. Im Kreis bewegen sie sich zu ruhiger sowie lebendiger Musik. Diese Veranstaltung ermögliche es, „Kontakt zu seiner Mitte, zu seiner Quelle aufzunehmen und zu vertiefen“, heißt es von Veranstalterseite. Tanzpädagogin und Meditationslehrerin Chadigah Kissel hat die Leitung.

Die Tanz-Meditation ist ein Angebot von Sabine Cornelissen, Frauenbeauftragte des Evangelischen Kirchenkreises Bad Godesberg-Voreifel. Sie findet am Samstag, 17. Februar 2018, von 14 bis 18 Uhr, in der Immanuelkirche, Tulpenbaumweg 2, 53177 Bonn – Bad Godesberg statt.

Die Kosten betragen 18 Euro. Anmeldung unter 0228 / 30787-14 oder per Mail an frauenbeauftragte-bgv@ekir.de. Wer teilnimmt, bringt bitte eine Kleinigkeit für das gemeinsame Kaffeetrinken mit.

Harfe der Seele

Foto: privat

Tanz-Meditation für Frauen in Meckenheim

Spirituelle Lieder und Tanz-Meditationen aus der jüdischen, christlichen und der Sufi-Tradition lernen Frauen in einem Seminar kennen. Unter dem Titel „Euer Körper ist die Harfe eurer Seele“ geht es auch um Kraft und Heilung. Chadigah Kissel, Tanzpädagogin und Meditationslehrerin, und die Sängerin Konny Kurzmann haben die Leitung.

Die Tanz-Meditation ist ein Angebot von Sabine Cornelissen, Frauenbeauftragte des Evangelischen Kirchenkreises Bad Godesberg-Voreifel. Sie findet am Samstag, 14. Oktober 2017, von 14 bis 18 Uhr, im Meckenheimer Kirchenzentrum Die Arche, Akazienstraße 3, statt.

Die Kosten betragen 22 Euro. Anmeldung unter 0228 / 30787-14 oder per Mail an frauenbeauftragte-bgv@ekir.de. Wer teilnimmt, bringt bitte eine Kleinigkeit für das gemeinsame Kaffeetrinken mit.