Bernd Kehren sagt Adieu

Pfarrer Bernd Kehren am Einstellungstag am 16. März im Evangelischen Kirchenamt für die Bundeswehr in Berlin. Foto: privat

Pfarrer Bernd Kehren hat nach Mayen in die Militärseelsorge gewechselt. Am 6. September wird er offiziell verabschiedet. Der Gottesdienst beginnt um 14 Uhr in die Maria-Magdalena-Kirche, Sebastianusweg 5-7, in Swisttal Heimerzheim. Seit 2015 war Kehren in der Krankenhaus- und Altenheimseelsorge tätig, als Pfarrer mit besonderem Auftrag. Seine Einsatzgebiete waren verschiedene Senioreneinrichtungen in Swisttal und Zülpich […]

Pfarrer Bernd Kehren hat nach Mayen in die Militärseelsorge gewechselt. Am 6. September wird er offiziell verabschiedet. Der Gottesdienst beginnt um 14 Uhr in die Maria-Magdalena-Kirche,
Sebastianusweg 5-7, in Swisttal Heimerzheim.

Seit 2015 war Kehren in der Krankenhaus- und Altenheimseelsorge tätig, als Pfarrer mit besonderem Auftrag. Seine Einsatzgebiete waren verschiedene Senioreneinrichtungen in Swisttal und Zülpich sowie das Marienhospital in Euskirchen. Bereits von 2004 bis 2009 arbeitete er als  Pastor für Schulgottesdienste und Altenheimseelsorge.

Wer an dem Abschiedsgottesdienst teilnehmen möchten, ist gebeten sich bis zum 3. September 2020 im Swisttaler Gemeindebüro anzumelden: Telefonnummer 02254 – 1717 oder Email: swisttal@ekir.de.

Bereits im Juni gab Bernd Kehren bgv.ekir.de ein Abschieds-Interview, das hier zu finden ist:

bgv.ekir.de/blog/dicht-am-ganzen-leben/