Video-Botschaft aus Estland

Dreharbeiten für eine Online-Mini-Andacht der Evangelischen Militärseelsorge zum 4. Advent. ©Bundeswehr/Martin Wiemann

Ein einfaches Kreuz steht auf dem mit Schilfgras bewachsenen Weiher auf der Ämari Airbase in Estland. Daneben Silke Röcher-Hoffmann. Die Militärseelsorgerin aus Rheinbach dreht dort eine Video-Andacht. Es war ihre erste Einsatzbegleitung. Das Video entstand im November und ist ein Beitrag zum Adventskalender der Militärseelsorge. In einem Bericht erzählt sie von ihren Erfahrungen im Ausland . Röcher-Hoffmann ist sonst im Militärpfarramt in Rheinbach tätig. Ihr Beitrag für den Adventskalender der Militärseelsorge wird am 4. Advent freigeschaltet.

Militärpfarrerin Silke Röcher-Hoffmann am improvisierten Altar in Estland.
© Bundeswehr/Daniel Redell

Der digitale Adventskalender der Militärseelsorge hält eine Botschaft bereit, die wohl das größte Geschenk ist: „Weihnachten findet statt!“ Unter diesem Motto werden per E-Mail-Newsletter täglich geistliche Impulse mit passenden Bildern geliefert. Auf der Website www.weihnachtenfindetstatt.de werden dazu täglich vertiefende Inhalte sowie „Biblisches und Kurioses“ veröffentlicht. Also lassen Sie sich überraschen. Eine Anmeldung zum Newsletter ist über die Webseite noch möglich.

ekir.de/gar

Geschrieben von Dr. Uta Garbisch am 10. Dezember 2020