Verwaltungsmitarbeiter/in (m/w/d) für die Superintendentur gesucht

Der Evangelische Kirchenkreis Bad Godesberg-Voreifel
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Verwaltungsmitarbeiter/in (m/w/d) für die Superintendentur
(30 Stunden/Woche).

Der Evangelische Kirchenkreis Bad Godesberg-Voreifel – zu ihm gehören 13 Kirchengemeinden, die im Süden der Stadt Bonn, im linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis und im östlichen Teil des Kreises Euskirchen liegen – nimmt übergemeindliche Aufgaben wahr, unterhält eine eigene Jugendbildungsstätte, ist Mitträger des Diakonischen Werkes Bonn und Region gGmbH, berät, unterstützt und führt Aufsicht über die Kirchengemeinden. Die Superintendentur bildet eine wichtige Schnittstelle zwischen den Arbeitsbereichen des Kirchenkreises, der Kirchengemeinden und der Landeskirche.

In der Bürosachbearbeitung der Superintendentur wirken Sie mit bei der

  • Vorbereitung, Begleitung und Abwicklung der Sitzungen des Kreissynodalvorstandes und der Tagungen der Kreissynode
  • Unterstützung und Beratung des Superintendenten in allen kreiskirchlichen Angelegenheiten
  • Beratung von Einzelpersonen der kreiskirchlichen und gemeindlichen Gremien sowie der kreiskirchlichen Pfarrerinnen und Pfarrer
  • Aufstellung des Haushalts und der Budgetüberwachung des Kirchenkreises
  • Betreuung von Gremien für kreiskirchliche Arbeitsfelder
  • Projektarbeit des Kirchenkreises

Mit einem Anteil von 5 Stunden/Woche unterstützen Sie das Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei

  • allgemeinen Organisationsaufgaben (z.B. Datenpflege, Versand von Pressemitteilungen, Informationsbeschaffung)
  • der Presseauswertung
  • der Pflege der Homepage

Sie haben

  • idealerweise Berufserfahrung im Bereich der Verwaltung
  • Eigeninitiative, hohes persönliches Engagement und eine selbständige, ziel- und teamorientierte Arbeitsweise
  • ausgeprägte Serviceorientierung
  • Kenntnisse der Office-Standardanwendungen
  • Flexibilität in der Arbeitszeit, ggf. auch in den Abendstunden

Wir bieten Ihnen ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden in einem kleinen erfahrenen Team mit einer ausbildungsgerechten Vergütung nach dem BAT-KF und eine kirchliche Zusatzversorgung.

Der Erwerb eines Job-Tickets des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg ist möglich. Die Teilnahme an Fortbildungen wird vom Kirchenkreis unterstützt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 9. September 2019 an den Superintendenten des Evangelischen Kirchenkreises Bad Godesberg-Voreifel, Pfarrer Mathias Mölleken, Akazienweg 6, 53177 Bonn oder per Mail an superintendentur.badgodesberg-voreifel@ekir.de senden.

Für telefonische Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Kirchenkreisbüro, Herr Ziesmer, unter der Telefonnummer 0228 – 30787-11.

Geschrieben von Kirchenkreis am 21. August 2019