Schöpfungstag

"Gelobt seist du, mein Herr, für unsere Schwester Mutter Erde, die uns erhält und lenkt ...": Aus dem Sonnengesang des Franz von Assisi. Foto: Uta Garbisch

Einen Gottesdienst zum Schöpfungstag feiert die evangelische Gemeinde Wachtberg am 29. September. Sie wird auf den Zustand des „blauen Planeten“ schauen – mit Sorge und auch Faszination. Außerdem wird es am Tag des Erzengels Michael natürlich auch um seinen Kampf mit dem Drachen gehen, schließlich lebt die Gemeinde im Drachenfelser Ländchen.

Die Gottesdienste finden am Sonntag, 29. September 2019, zeitgleich um 11 Uhr im Gemeindehaus in Niederbachem, Bondorfer Straße 18, und in der Gnadenkirche  in Pech , Am Langenacker, statt. In Pech wird ein Predigtgottesdienst mit Prädikant Karsten Matthis und in Niederbachem ein Familiengottesdienst mit Pfarrer Schmitz-Valadier gefeiert. In Niederbachem gibt es anschließend ein Mittagsbüffet, zu dem kulinarische Beiträge sehr willkommen sind.

EB/gar

Geschrieben von Dr. Uta Garbisch am 25. September 2019