Präses Schneider predigt zu Bonhoeffer

Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Nikolaus Schneider, wird Sonntag, 12. Februar 2006, um 11.00 Uhr im Haus der Geschichte predigen. Anlass: 100 Jahre Dietrich Bonhoeffer. Zahlreiche Bonner Konfirmandinnen und Konfirmanden wirken mit.

An dem Gottesdienst im „Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland“, Willy-Brandt-Allee 14 (Museumsmeile), 53113 Bonn, wirken Konfirmandinnen und Konfirmanden der Johanniskirchengemeinde Bonn-Duisdorf und  der Lutherkirchengemeinde Bonn-Poppelsdorf  mit. Die Bonner Pfarrerin Dagmar Gruß, ebenfalls Johanniskirchengemeinde, hält die Liturgie. Die musikalische Gestaltung liegt bei Kreiskantor Hans-Peter Glimpf, der mit Chören aus dem Kirchenkreis Bad Godesberg-Voreifel u.a. die Kantate „Von guten Mächten“ von Matthias Nagel zur Aufführung bringt.

Der Gottesdienst ist Auftakt eines Lesertages über den evangelischen Theologen und 1945 von den Nationalsozialisten hingerichteten Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer. Zu diesem Lesertag lädt die Zeitschrift chrismon plus rheinland  in Kooperation mit der Evangelischen Akademie im Rheinland ein.
 
An den Gottesdienst, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind, schließen sich die Veranstaltungen des Lesertages an:
  
12.00 bis 13.00 Uhr
„Dietrich Bonhoeffers Denken und Handeln – ein Vorbild für uns heute?“
Podiumsdiskussion
mit Präses Nikolaus Schneider, der Bonner Autorin Dr. Sabine Dramm und Privatdozent Pfarrer Jörg Hübner, Ruhr-Universität Bochum. Moderation: Akademiedirektor Dr. Frank Vogelsang.
 
13.00 Uhr
Mittagspause
Gelegenheit zu einem Imbiss
 
14.00 bis 15.00 Uhr
Filmvorführungen:
Der neue Bonhoeffer-Film „Wer glaubt, der flieht nicht…“
und „Brautbriefe – Zelle 92“
 
15.00 bis 16.00 Uhr
Konzert von „Ca Capo“, dem Chor und Orchester der Gymnasien der Evangelischen Kirche im Rheinland. Beteiligt ist dabei das Godesberger Amos-Comenius-Gymnasium.  „Da Capo“ wird u.a. Henning Frederichs Ballade „Von Zweifel und Zuversicht“ über Texte von Bonhoeffer aufführen sowie Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy und Gabriel Fauré.
 
Der Lesertag von chrismon plus rheinland schließt zugleich die Akademie-Tagung „Orientierung in politisch unübersichtlichen Zeiten“ ab, die anlässlich des 100. Geburtstags von Bonhoeffer vom 10. bis 12. Februar 2006 stattfindet.
 
Der Eintritt zu den Veranstaltungen des Lesertages kostet 10,00 Euro. Anmeldung zum Lesertag: 0211 43690-150 oder kaefer@medienverband.de. Der Eintritt zum Gottesdienst ist natürlich kostenlos.
 
Kontakt: Evangelische Akademie im Rheinland
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Hella Blum
Mandelbaumweg 2, 53177 Bonn
Tel.: 0228 90523-208, Fax: 0228 9523-250
info@akademie.ekir.dewww.ev-akademie-rheinland.de



 



 

 
 

 

blum / gerhardt /

 

© 2015, Kirchenkreis Bad Godesberg-Voreifel – Ekir.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

Geschrieben von Pressereferat BGV am 15. Februar 2006