Pfingsten brennt das Feuer ökumenisch

Am Pfingstfeuer unterm Sternenhimmel, feiern Bonner Christen aller Konfessionen vor der Kreuzkirche mit Musik, Liedern, Gebeten, Predigt und Picknick die Einheit, die Gott schenkt (Foto: Rainer Freynhagen

Pfingsten ist eines der drei großen christlichen Hauptfeste. Es ist das Fest des Heiligen Geistes und so etwas wie der Geburtstag der Kirche und wird auch in Bonn vielfach ökumenisch gefeiert.

Auftakt macht wie jedes Jahr in Bonn das stimmungsvolle ökumenische Pfingstfeuer vor der Kreuzkirche, Donnerstag, 6. Juni, 21.00 Uhr. Der Open-Air-Gottesdienst auf dem Vorplatz der evangelischen Stadtkirche am Kaiserplatz wird zelebriert von Vertretern der römisch-katholischen, der alt-katholischen, der anglikanischen und der evangelischen Kirche. Die ökumenische Feierstunde mit viel Singen und Musik soll wieder in ein Picknick untern Sternenhimmel münden.

Mit dabei Msgr. Prof. Dr. Wolfgang Bretschneider (rk), Pfarrer Richard Gardiner (anglik), Pfarrer Thomas Schüppen (ak), Pfarrer Rüdiger Petrat (ev), Pfarrer Gerhard Schäfer (ev) sowie die Kantorei der Kreuzkirche unter Leitung von Karin Freist-Wissing und der Posaunenchor der Kreuzkirche, Leitung Christoph Bube.

Ökumenischer Brückenweg der ACK am Pfingstmontag

Am Pfingstmontag lädt die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Bonn (ACK) traditionell alle zwei Jahre zum Ökumenischen Brückenweg, wie übrigens auch die Christen in Köln und Düsseldorf an diesem Tag.

Der gemeinsame Wanderweg aller Konfessionen beginnt am 10. Juni ab 12.00 Uhr mit einem Familienpicknick direkt am Rhein auf dem Rasen vor der Oper (bei Regen unter dem Vordach der Oper). Pfarrer Rüdiger Petrat, evangelischer Vertreter in der Bonner ACK, ruft die Christen aller Konfessionen und Kulturen auf miteinander zu feiern. „Bringen Sie Familie und Freunde mit und feiern Sie miteinander den Geburtstag der Internationalen Christenheit vor 2000 Jahren zu Pfingsten in Jerusalem mit der Bonner ACK.“

Gemeindegruppen können ihre Fahnen, Zeichen und Ornate mitbringen. Nach dem Picknick überqueren die Teilnehmer singend die Rheinbrücke um laut Pfarrer Petrat „zu zeigen dass uns mehr eint als trennt“. Der Brückenweg endet mit einer Andacht am Beueler Rheinufer gegen 15.00 Uhr. (Weitere Infos: www.ack-bonn.de)

Hier finde Sie ein Pfingstplakat mit allen Infos zu den Großveranstaltungen der ACK Bonn für 2019

 

Kirchenkreis Bonn / 03.06.2019

Geschrieben von Kirchenkreis am 04. Juni 2019