Kunst und Kirche ins Gespräch bringen

Kunst und Kirche inspirieren sich gegenseitig auf vielfältige Weise ohne sich zu vereinnahmen. Der Diskurs zu diesem Thema hat in Bonn eine lange und gute Tradition (Bild: G. Mevissen)

Es klingt auf den ersten Blick speziell, trifft aber auf ein Kernanliegen des Glaubens und seiner Vermittlung: „Transzendenz im Bild. Theologie im Portrait“ heißt ein öffentliches Seminar der Evang. Fakultät der Uni am 7. und 8. Juni in Bad Godesberg.

Veranstalter sind das Institut für Hermeneutik der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Bonn sowie das Institut für Evangelische Theologie der Universität zu Köln mit Professorin Dr. Cornelia Richter, die auch schon die ambitionierte Reihe „Gott im Café“ in der Bonner Universität ins Leben gerufen hat.

Zu Ehren von Dietrich Korschs 70. Geburtstag

Anlass ist der 70. Geburtstag des renommierten Marburger Theologen Dietrich Korsch, der auch selbst sprechen wird über das künstlerische Motiv der „Verborgenheit als Gegenwart der Transzendenz“. Auch so bekannte Theologen wie Wilhelm Gräb aus Berlin wirken mit. Sie alle werden anhand ausgewählter Kunstwerke theologische Grundfragen präsentieren und dabei Theologie, Kunst und Lebenswelt miteinander ins Gespräch bringen.

Das für alle Interessierten öffentliche Symposium ist laut Professorin Richter zugleich Auftakt der neuen Reihe „Theologie im Portrait“. Dabei sollen immer ein Thema und mehrere Referentinnen und Referenten über Grundsatzfragen zu Faszination und Aufgabe der Theologie ins Gespräch gebracht werden. Der Diskurs wird zudem als „Videoshare“ dokumentiert, um sie in die Lehre an der Uni einfließen zu lassen.

Freitag, 7. Juni, 14.00-18.30 Uhr und Samstag, 8. Juni, 9.30-13.00 Uhr im Historischen Gemeindesaal der Evangelischen Erlöser-Kirchengemeinde im Godesberger Villenviertel (Kronprinzenstraße 31, 53173 Bonn)

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung erbeten bis zum 31. Mai 2019: Daniel Rossa drossa@uni-koeln.de / Rückfragen Tel. 0221 – 470 13 61.

 

Mehr zum Thema:
Weitere Einfos und Anmeldung zum öffentlichen Symposium „Transzendenz im Bild. Theologie im Portrait“

 

Kirchenkreis Bonn / 10.05.2019

Geschrieben von Kirchenkreis am 14. Mai 2019