Hilfe für demente Menschen

Am Freitag den 31. Oktober 2003 ist es soweit. Die Diakonie-Station eröffnet in den Räumen der Ev. Kirchengemeinde, Kölner Straße 41, Euskirchen ein Betreuungs-Café für Alzheimer Kranke Menschen.

Jeden Freitag in der Zeit von 9 bis 12 Uhr können Angehörige Ihre Dementen Familienmitglieder zu dem Café bringen. Zusammen mit geschultem Personal gibt es in den drei Stunden ein kleines Frühstück, Spiele, Bewegung und Begegnung.

Ziel ist es für Demente Menschen eine Wohlfühlatmosphäre zu schaffen und den Angehörigen einige Stunden für sich zu schenken.

Das Café ist für alle betroffenen Menschen offen. Für eine bessere Vorbereitung ist eine Anmeldung unter Tel.: 0 22 51 –  44 48 bei der Diakonie-Station Euskirchen sinnvoll, aber nicht zwingend.

Wir freuen uns auf Sie.

Monika Kronenberg und Walter Steinberger

 

 

 
 

 

DW Euskirchen / 29.10.2003

 

© 2015, Kirchenkreis Bad Godesberg-Voreifel – Ekir.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

Geschrieben von Pressereferat BGV am 29. Oktober 2003