Heinrich tifft Kaftan

Anna-Nicole Heinrich, die aktuelle und zugleich jüngste Präses der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) Foto: Screenshot

Anna-Nicole Heinrich, Präses der EKD-Synode, trifft am 27. März Dirk Kaftan. Die höchste Laiin der evangelischen Kirche in Deutschland spricht mit dem Bonner Generalmusikdirektor im Rahmen der Konzertreihe „Im Spiegel“. In dem gut 40-minütigen Gespräch geht es um das Thema „Klangkathedralen“, um „Natur, Transzendenz, Leben und Tod“ – alles Themen, die eng mit Anton Bruckners […]

Anna-Nicole Heinrich, Präses der EKD-Synode, trifft am 27. März Dirk Kaftan. Die höchste Laiin der evangelischen Kirche in Deutschland spricht mit dem Bonner Generalmusikdirektor im Rahmen der Konzertreihe „Im Spiegel“. In dem gut 40-minütigen Gespräch geht es um das Thema „Klangkathedralen“, um „Natur, Transzendenz, Leben und Tod“ – alles Themen, die eng mit Anton Bruckners Musik und dessen 4.  Sinfonie Es-Dur verbunden sind. Das Beethoven Orchester Bonn bringt das Werk anschließend zur Aufführung. Beginn ist am Sonntag, 27. März 2022, um 11 Uhr im Opernhaus Bonn.

„Bruckners Klangkathedrale ist das ideale Stück, um sich über Transzendenz, Zeit und Ewigkeit zu unterhalten“, freut sich der Dirigent Dirk Kaftan auf das Gespräch mit Anna-Nicole Heinrich, die aktuelle und zugleich jüngste Präses der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Ein Gespräch für Dirk Kaftan auch in Erinnerung an den ersten Lockdown vor zwei Jahren.

Die Konzertreihe „Im Spiegel“ will zusätzlich zur Aufführung eines Werks im Gespräch mit einer spannenden Persönlichkeit des öffentlichen Lebens zu dem jeweils gespielten Werk Denkanstöße zu aktuellen gesellschaftlichen Themen bieten.

Weitere Infos und Karten: www.beethoven-orchester.de