Haus der Familie weiter aktiv

Ob Behelfsmasken-Verkauf, Online-Formate, Beratung oder die Kleiderkammer: Die Familienbildungsstätte in Bad Godesberg ist weiterhin mit einer ganzen Reihe von Angeboten am Start. Ab Montag beginnt das Haus der Familie (HDF) den Verkauf von selbst genähten und für das HDF produzierten Nasen-und-Mund-Masken. Montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr können diese Masken kontaktlos am geöffneten Bürofenster des HDF in der Friesenstraße 6 zum Preis von 10 bis 20 Euro (Selbsteinschätzungs-Spendenspanne) erworben werden. Masken können auch per Post versandt werden.

Beratung geht weiter

Kursleitungen aus den unterschiedlichen Fachbereichen haben seit der Hausschließung Möglichkeiten gefunden, um ihre Kurse in unterschiedlichen online-Formaten anzubieten. Über die Homepage und Aushänge im HDF-Schaukasten, informiert die Einrichtung fortlaufend aktuell über die Angebote. Folgende Beratungsangebote finden statt: bei Stress zu Hause bietet der HDF-Kooperationspartner, die Evangelische Beratungsstelle für Erziehungs-, Jugend-, Ehe- und Lebensfragen, Rat und Hilfe, erreichbar unter Telefon: 0228- 68 80 15 0 und per E-mail: beratungsstelle@bonn-evangelisch.de. Um juristische Fragen kümmert sich die ehrenamtlich engagierte Juristin Margret Ursprung, Kontakt über das HDF-Büro unter 0228 – 37 36 60 oder info-hdf@ekir.de. Familienhebamme Dorothee von Haugwitz bietet telefonische Still- und Ernährungsberatung sowie ihre Hebammensprechstunde an unter Telefon 02 28 – 35 09 87 8. Mittwochs zwischen 9.30 und 11.30 Uhr ist eine Telefonsprechstunde rund ums erste Lebensjahr erreichbar. Eltern erhalten unter Telefon 02 28 – 37 71 35 7 im persönlichen Gespräch mit einer Fachkraft Beratung und hilfreiche Tipps für alle Themen rund ums Leben mit einem Baby.

Hilfe online

Es gibt einen wöchentlichen Virtuellen Elterntreff per Zoom-Videokonferenz, bei dem Eltern nach der Geburt ihres Babys unter Anleitung einer Fachkraft in den Austausch gehen.  Anmeldung über das HDF-Büro oder die Homepage. Bei Bedarf nach individueller Schlafberatung für Kinder vermittelt das Team Termine zu einer Schlafberaterin. Auf unserer Homepage können Tipps und Anregungen zur Gestaltung des Corona-Alltags mit Kindern abgerufen werden. Es stehen bald Videos mit Bilderbuchkinos, eingelesen von der HDF-Kursleitung Konstanze Ebel, für die Kleinsten bereit. Einzelne Elternvorträge („Die Entwicklung der Sinne“) werden virtuell stattfinden. Einzelne Musik(mäuse)-Kurse werden demnächst online weitergeführt werden. Im Sportbereich bestehen schon seit einigen Wochen Angebote per Video- oder Zoom-Schaltung, neue kommen hinzu. Gleiches gilt für den Bereich Sprachen, wo einzelne Kursangebote nahtlos nach Schließung des Hauses im online-Format fortgeführt werden.

Die Kleiderkammer wird ab dem 04. Mai unter angepassten Bedingungen wieder öffnen: Montag, Dienstag, Mittwoch von 10 bis 13 Uhr und Donnerstag von 15 bis 18 Uhr können Kleiderspenden an der Außentür bei einer Mitarbeiterin der Kleiderkammer abgegeben werden, und es kann wieder eingekauft werden. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist erforderlich.

www.hdf-bonn.de

EB/gar

Geschrieben von Dr. Uta Garbisch am 30. April 2020