„Gott fährt Fahrrad“

„Gott fährt Fahrrad“ ist das Motto eines Gottesdienstes in Wachtberg zum Thema Tod und Sterben mit Texten aus dem gleichnamigen Roman von Maarten `t Hart. Er bildet am Freitag, 12. Oktober, den Auftakt für die neue Reihe „Der andere Gottesdienst“.

Anke Kreuz (Querflöte) spielt Musik von Bach und Brahms und Improvisationen. Pfarrer Harald Steffes hält Liturgie und Predigt. Beginn ist am Freitag, 12. Oktober, um 19 Uhr in der Gnadenkirche zu Pech, Am Langenacker.

„Anders“ am anderen Gottesdienst sind die gezielte thematische Ausrichtung und der besondere Zugang. In diesem Fall über einen Roman, mit Musik, die im Roman eine Rolle spielt. „Der andere Gottesdienst“ wird in Zukunft an jedem zweiten Freitagabend im Monat stattfinden.

 

 

 
 

 

gar /

 

© 2015, Kirchenkreis Bad Godesberg-Voreifel – Ekir.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

Geschrieben von Pressereferat BGV am 15. Februar 2007