„Gemischte Gefühle“

Theater am 18. November: Eine Clownin über das Sterben im Hospiz

Ida Maria Paul stellt in ihrem Theaterstück als Clownin Aphrodite dar, wie sie eine Freundin im Hospiz besuchen will. Sie zeigt, mit welchen Fragen, Ängsten und Hoffnungen dies verbunden ist. Das gefürchtete ferne Sterben der Freundin wird zu einem selbstverständlichen Teil von Aphrodites Leben. Ihre Leichtigkeit, Weisheit und Warmherzigkeit können sie so begleiten.

Das Theaterstück beginnt am Volkstrauertag, Sonntag, 18. November 2018, um 18 Uhr, in der Christuskirche Bad Godesberg, Wurzerstraße 31. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

EB

Geschrieben von Kirchenkreis am 14. November 2018