Gemeinden laden zu Gottesdiensten ein

„Signs Of The Times – Zeichen der Zeit“ mit besonderem Blick auf Südafrika

„Signs Of The Times – Zeichen der Zeit“ ist das diesjährige Motto des Weltgebetstages. Dabei besteht die Möglichkeit, mehr über die besondere Situation der Frauen in Südafrika und die bewegte Geschichte des Landes zu erfahren. Am Freitag, 3. März 2006 sind aus diesem Anlass alle Christen und Christinnen in die Kirchengemeinden in Bad Godesberg, dem Rhein-Sieg-Kreis und dem Kreis Euskirchen eingeladen. Den Weltgebetstag der Frauen feiern Gemeinden weltweit immer am ersten Freitag im März. Jedes Jahr bereiten Frauen eines anderen Landes den Weltgebetstag vor. Neben Gottesdiensten werden außerdem Informationsveranstaltungen über die Geschichte, Geografie, Politik und Kultur des jeweiligen Landes angeboten.

 

 

Gottesdienste und Informationsveranstaltungen in Bad Godesberg, dem Rhein-Sieg-Kreis und dem Kreis Euskirchen
Bad Godesberg:
Die Thomas-Gemeinde feiert mit der St. Servatius-Gemeinde zusammen einen Gottesdienst in der Pauluskirche um 18.00 Uhr.
In Plittersdorf findet um 16.00 Uhr ein Gottesdienst in der Heilig-Kreuz-Kirche, Cheruskerstr., statt.
Rhein-Sieg-Kreis:
In der evangelischen Gnadenkirche Rheinbach, Ramershovener Straße, beginnt der Gottesdienst um 18 Uhr.

 

Kreis Euskirchen:
Der diesjährige Weltgebetstag beginnt in Euskirchen-Flamersheim in der ev. Kirchengemeinde um 16.30 Uhr. Um 19.00 Uhr sind dann alle Männer und Frauen beider Konfessionen zu einem Gottesdienst herzlich eingeladen.
In der evangelischen Kirche in Euskirchen beginnt der ökumenische Gottesdienst um 17:00 Uhr.
Der Vorbereitungskreis -bestehend aus Mitgliedern von St. Mauritius, Heilig Kreuz und der Martin-Luther-Kirche- lädt die Gemeinde zu zwei Versanstaltungen ein. Um 15.00 Uhr in das katholische Jugendheim in Vernich zum gemeinsamen Kaffeetrinken sowie zu einem einführenden Bericht mit Lichtbildern aus Südafrika und um 17.00 Uhr zu einem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Kirche „Heilig Kreuz“ in Vernich.

 

 
 

 

Anna Rechmann /

 

© 2015, Kirchenkreis Bad Godesberg-Voreifel – Ekir.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

Geschrieben von Pressereferat BGV am 15. Februar 2006