Euskirchen will streamen

Als einzige öffentliche Veranstaltungen in der Kirchengemeinde Euskirchen findet der Sonntagsgottesdienst am 15. März statt, mit Einschränkung: Das Presbyterium empfiehlt allen, die einer Risikogruppe angehören, dringend, vorerst alternative Angebote wie die Fernsehgottesdienste im ZDF oder die Radiogottesdienste in WDR 5 wahrzunehmen.

Im Laufe des Sonntags wird eine Aufzeichnung des Gottesdienstes im Internet veröffentlicht, wie Pfarrrer Grego Weichsel am Freitagabend mitteilte. An einer möglichen Live-Übertragung werde im Laufe der kommenden Woche gearbeitet.

Die Adresse finden Interessierte dann ebenso wie die jeweils aktuelle Lage in der Gemeinde auf der Homepage www.ev-kirche-euskirchen.de.

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat auf ihrer Webseite einige Angebote gelistet, wie Menschen Glauben und Kirche von zuhause aus erleben können:

Kirche von zu Hause – Alternativen (nicht nur) in Zeiten von Corona

Geschrieben von Dr. Uta Garbisch am 14. März 2020