Die sichere Geburt

Plakatausschnitt "Die sichere Geburt"

Filmvorführung und Podiumsdiskussion: Der Dokumentarfilm „Die sichere Geburt – Wozu Hebammen?“ läuft am 2. November im Gemeindezentrum Pauluskirche. Im Anschluss diskutieren Dr. Gabriele Petersen (SPD, Mitglied im Bonner Gesundheitsausschuss), Ingo Morell, (Vorstand GFO-Klinken), Juliane Walz (Hebamme, Juristin), Sylvia Reischert (Mother Hood e.V., fünffache Mutter), N.N. (Geburtshaus Bonn).

Beginn ist am Freitag, 2. November 2018, um 15 Uhr im Gemeindezentrum Pauluskirche, In der Maar 7, Bonn-Friesdorf. Karten kosten 8 Euro und sind vor Ort ab 14 Uhr erhältlich.
EB

www.die-sichere-geburt.de

 

 

Geschrieben von Dr. Uta Garbisch am 25. Oktober 2018