Beim Sicherheitstraining in Bad Münstereifel sind noch Plätze frei

Wie schütze ich mich vor Übergriffen, Taschendiebstahl, Handtaschenraub? Wie verhalte ich mich, wenn Betrüger an meiner Haustüre stehen? Diese Fragen beantwortet das Kommissariat Vorbeugung der Polizei Euskirchen am Donnerstag, 21. März.

An dem Abend werden die Teilnehmerinnen unter der Leitung von Ingo Kreuder einerseits sehen, wie sie durch Körpersprache und Stimmeinsatz selbstsicher auftreten können. Andererseits erfahren sie, wo und wie sie sich Unterstützung holen können.

Beginn ist am Donnerstag, 21. März, um 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum Bad Münstereifel, Langenhecke 33. Der zweistündige Kurs kostet fünf Euro. Anmeldungen nimmt das Evangelische Gemeindebüro unter (0 22 53) 61 46 entgegen.

 

 

 

 
 

 

gar /

 

© 2015, Kirchenkreis Bad Godesberg-Voreifel – Ekir.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

Geschrieben von Pressereferat BGV am 15. Februar 2007