autumn leaves: PIANO HERBST

Foto: Büttner / Schinkel

Zwei Piano-Größen bringen am 11. November warme Farben in den kalten November: Herbstzeit ist Zeit der besonderen Veranstaltungen in der Pauluskirche Bad Godesberg. Pfarrer Jochen Flebbe hat für 2019 einen kleinen, aber feinen Piano-Herbst im Kulturcafé Selig vorbereitet, ganz im Zeichen zweier wunderbarer Jazzpianisten – aus dem In- und Ausland: Markus Schinkel steht für den Jazzstandort Bonn und tritt zusammen mit dem Bayern Philipp Stauber auf. In ihrem Konzert geht es darum, gefühlvoll und gedankenverloren, aber auch zupackend das Leben zu spüren und eigene Grenzen zu erweitern. Für die Verantwortlichen in der Pauluskirche ist es gerade auch die Musik, die von Gott und vom Leben träumen lässt …

Foto: Neubauer Stauber

Marcus Schinkel ist unzweifelhaft auf dem Höhepunkt seiner Karriere angekommen und trifft in der Pauluskirche auf einen der aufregendsten Jazz-Gitarristen unserer Zeit: In immer neuen musikalischen Kombinationen lotet Schinkel die Tiefe des Lebens aus, sprengt Grenzen und öffnet eine Tür aus der Selbstbeschränktheit – diesmal im Zwiegespräch mit Philipp Stauber, dem feelsaitigen und feinnerviger Gitarrenvirtuosen traumhafter Läufe und weiter Oktaven. Beide zusammen sind das, was das Leben ausmacht: just friends – einfach Freunde.

Das Konzert beginnt am Sonntag, 10. November 2019, um 19 Uhr, im Kulturcafé Selig der Thomas-Kirchengemeinde, In der Maar 7, Bonn- Bad Godesberg. Karten kosten 10 Euro an der Abendkasse.

EB/gar

Geschrieben von Dr. Uta Garbisch am 08. November 2019