Entfällt – Anti-Ärger-Workshop für alleinerziehende und in Trennung lebende Frauen

Foto: privat

Eine Trennung nach langjähriger Partnerschaft kann die Beziehung im Leben erheblich verändern. Und zu kleinen und auch zu großen Ärgernissen führen. In diesem Seminar können Frauen unter Anleitung von Anti-Ärger-Trainerin und Coach Barbara Gerhards die Themen und Situationen herausfinden, die sie am meisten ärgern. Sie können lernen, ihre eigenen Vorstellungen und Ziele zu definieren, gängige […]

Eine Trennung nach langjähriger Partnerschaft kann die Beziehung im Leben erheblich verändern. Und zu kleinen und auch zu großen Ärgernissen führen. In diesem Seminar können Frauen unter Anleitung von Anti-Ärger-Trainerin und Coach Barbara Gerhards die Themen und Situationen herausfinden, die sie am meisten ärgern. Sie können lernen, ihre eigenen Vorstellungen und Ziele zu definieren, gängige Ärger-Fallen zu erkennen und zu vermeiden. So können sie Konflikten vorbeugen und üben, wie sie sich aus festgefahrenen Ärger-Situationen befreien können.

Das Trainingsseminar findet statt am Samstag, 13. August 2022 , von 13 bis 18 Uhr, in der Immanuelkirche, Evangelische Johannes-Kirchengemeinde Bad Godesberg, Tulpenbaumweg 2, 53177 Bonn. Es ist ein Angebot von Sabine Cornelissen, der Frauenbeauftragten des Evangelischen Kirchenkreises Bad Godesberg-Voreifel. Es gelten die aktuellen Hygieneschutzregelungen.

Für Kinderbetreuung, Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter 0228 30787 – 0 oder per Mail sabine.cornelissen@ekir.de