AMOK 2019

Livehörspiel für 16 Sprecher*innen von Michael Nolden am 18. April: Eine Einkaufsgalerie einer Großstadt: eben war alles noch normal – plötzlich steht alles in Frage: Ein Amokläufer schießt um sich … In dieser bedrohlichen Situation warten Kunden und Angestellte auf Rettung. Der erzwungene Halt gibt Zeit für eine innere Einkehr. Warum ist jeder gerade da, wo er gerade ist? Hastig ziehen die Augenzeugen dieses Amoklaufs ihr Lebensfazit. Viele sind schockiert, einige bleiben gelassen, andere sind desillusioniert. So mancher erinnert sich. Einer wird zum Helden. Doch keiner versteht, was vor sich geht. Warum hier? Warum jetzt? Warum ich?

Das ergreifende Live-Hörspiel des ausgezeichneten rheinischen Autors Michael Nolden stellt über alle dramatische Bedrohung hinweg die Frage nach dem Sinn des Lebens und deutet an, was für jeden einzelnen auch über die Bedrohung des Todes hinaus vom Leben bleiben könnte. 16 SprecherInnen aus Theater, Rundfunk, Film bieten in der Inszenierung des Autors einen spannenden, bewegenden und mitreißenden Abend.

AMOK 2019 beginnt am Gründonnerstag, 18. April 2019, um 20 Uhr, in der Pauluskirche Bad Godesberg, In der Maar 7. Eintritt 10 Euro an der Abendkasse.

EB

Geschrieben von Dr. Uta Garbisch am 10. April 2019