Was bleibt an Arbeit übrig?

Vortragsabend am 27. März: Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf die Zukunft der Arbeitswelt? Diese Frage stellen sich viele Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, aber auch Personalverantwortliche in den Unternehmen angesichts der rasanten Fortschritte auf dem Gebiet der Digitaltechnik.

Der Einsatz digitaler Systeme führt schon heute in vielen Bereichen dazu, dass Arbeitsabläufe sich verändern und menschliche Arbeit durch Computer ersetzt wird. Dabei stehen wir erst am Beginn der Entwicklung und des großflächigen Einsatzes Künstlicher Intelligenz, die nach und nach alle Lebensbereiche durchdringen und verändern wird.

Was bleibt an Arbeit für den Menschen übrig? Gibt es Bereiche, in denen menschliche Fähigkeiten durch Künstliche Intelligenz nicht ersetzt werden können, wo sich vielleicht sogar ganz neue Perspektiven für menschliche Tätigkeiten abzeichnen? Wie kann sich der Einzelne darauf einstellen und welche Herausforderungen ergeben sich daraus für die Unternehmen?

Diese Fragen sind Gegenstand eines Vortrags- und Gesprächsabends mit Thomas Ogilvie. Er ist Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Deutschen Post/DHL und langjähriges Mitglied der Heiland-Kirchengemeinde Bad Godesberg. bekannt. Der Abend, zu dem der Männerkreis alle Interessierten einlädt, beginnt am Mittwoch, 27. März 2019, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus, Domhoftsraße 43.

EB