Tag der Pflege am 19. November im Haus der Frauenhilfe

Haus der Frauenhilfe, Foto: Evangelische Frauenhilfe im Rheinland

Die Weiterbildungseinrichtung im Haus der Frauenhilfe in Mehlem, Ellesdorfer Straße 52, 53179 Bonn lädt am 19.11.2016 von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr herzlich zum Tag der Pflege mit Vorträgen, Einblicken und Workshops ein, der zusammen mit Kooperationspartnern aus Pflege, Kirche, Diakonie und gemeinnütziger Arbeit durchführt wird.

Der Tag beginnt um 10.00 Uhr mit dem Eröffnungsvortrag zu den Neuen Pflegegraden durch Ulrike Kempchen, Leiterin Recht bei der Bundesinteressenvertretung für ältere und pflegebetroffene Menschen (BIVA).

Danach gibt es Vorträge und Einblickswerkstätten zu
verschiedenen Pflegemöglichkeiten und aktuellen Entwicklungen auf Station, in der Tagespflege und zu Hause,
kreativen Möglichkeiten im Alter und neue Ansätze in der Altenarbeit,
Ehrenamtliche in der Pflege und
Altern ohne Gewalt sowie
Mitmach-Workshops zur Bewegung im Alter.

Der Tag der Pflege ist für alle Interessierten, betroffenen Angehörigen sowie ehrenamtlich und beruflich Pflegenden offen.

Zu der Veranstaltung muss sich wegen der begrenzten räumlichen Kapazitäten angemeldet werden. Anmeldeschluss ist der 15.11.2016. Es zählt der Eingang der Anmeldungen.

Anmeldungen sind möglich unter:
anmeldung@frauenhilfe-rheinland.de
Tel. 0228-9541-123
per Post und
Fax 0028-9541-100.

Alle weiteren Informationen entnehmen finden Sie auch auf der Homepage:
http://frauenhilfe-rheinland.de/Tag-der-Pflege.365.0.html

 

Der Tag der Pflege findet statt in Kooperation mit:
• Ambulanter Palliativdienst des Malteser Krankenhauses Bonn,
• Beueler Hospizverein e.V.,
• Bundesinteressenvertretung für ältere und pflegebetroffene Menschen (BIVA),
• Diakonisches Werk Bonn und Region gGmbH,
• Diakonisches Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V.,
• Evangelisches ALTENHILFEZENTRUM gGmbH,
• HSM Handeln statt Misshandeln – Forum Altern ohne Gewalt,
• Johanniter-Hospiz Bonn – Stationäres Hospiz am Waldkrankenhaus,
• Quartiersmanagement Lannesdorf/Obermehlem,
• Tagesbetreuung Drachenfelsblick – Tagespflege im Haus der Frauenhilfe.

Die Weiterbildungseinrichtung der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland e.V. ist staatlich anerkannt und seit 2010 für ihr Qualitätsmanagement nach Gütesiegelverbund Weiterbildung e.V. zertifiziert.

Kontakt
Ulrike Brzóska
Leiterin der Weiterbildungseinrichtung
Evangelische Frauenhilfe im Rheinland e.V.
Ellesdorfer Straße 52, 53179 Bonn
Tel. 0228 – 9541 – 126
Mail: ulrike.brzoska@frauenhilfe-rheinland.de

Text: Evangelische Frauenhilfe im Rheinland e.V.

Infos zur Tagesbetreuung Drachenfelsblick der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland