Kräuterwanderung zu alten Heilerinnen

Heilkräuter erkennen und anwenden: Eine Exkursion mit Biologin hilft dabei. Foto: Kirchenkreis

Wie erkennen wir Heilpflanzen und wie können sie uns helfen? Auf dieser Exkursion am 24. Mai lernen die Teilnehmenden ausgewählte Heilpflanzen in ihrem Lebensraum kennen und üben ihr Erkennen ein. An einzelnen Stationen denken sie sich anhand der Anwendung dieser Heilpflanzen in die Arbeit heilkundiger Frauen früherer Zeiten hinein.

Dazu zählen die germanischen Heilerinnen aus mythischer Vergangenheit, die Beginen des Mittelalters, Klosterfrauen wie Herrade von Landsberg, während der Hexenverfolgung ermordete Kräuterfrauen wie Kunigunde Diederichs, Hebammen wie Maria Hilgers bis hin zur Mutter des Astronomen Johannes Kepler, Katharina Kepler.

Die Heilpraktikerin und Diplom-Biologin Dr. Christine Richter führt zu den verschiedenen Stationen, um die Leistungen dieser Frauen zu würdigen.

Die Kräuterwanderung findet am Freitag, 24. Mai 2019, von 16.30 bis 19 Uhr, statt. Treffpunkt ist am Kindergarten „Bunte Wiese“, Neuer Weg 15, in Bonn-Lannesdorf. Die Kosten betragen 9 Euro. Anmeldung beim Evangelischen Kirchenkreis Bad Godesberg-Voreifel unter Telefon 0228-3078710 oder per Mail superintendentur.badgodesberg-voreifel@ekir.de.

Kräuterwanderung

Am 31. Mai: Unterwegs zu den alten Heilerinnen. Wie wirken Heilpflanzen und wie wendet man sie an? Wie haben alte Heilerinnen mit ihnen gearbeitet? Bei einer gemeinsamen Heilpflanzenexkursion lernen die Teilnehmenden die Wirkung und Anwendung ausgewählter Heilpflanzen kennen. Gleichzeitig erfahren sie mehr über die Arbeit der Heilerinnen vergangener Zeiten. Dazu zählen die Äbtissin und Mystikerin Hildegard von Bingen, die germanischen Heilerinnen aus mythischer Vergangenheit, die Beginen des Mittelalters oder Klosterfrauen wie Herrad von Landsberg. Aber auch Kräuterfrauen wie Kunigunde Diederichs, die während der Hexenverfolgung ermordet wurde, die Hebamme Maria Hilgers oder Katharina Kepler, Mutter des Astronomen Johannes Kepler, spielen hier eine Rolle. Die Heilpraktikerin und Diplom-Biologin Dr. Christine Richter führt auf einer Exkursion zu verschiedenen Stationen, um die Leistungen dieser Frauen zu würdigen.

Die Kräuterwanderung findet am Mittwoch, 31. Mai 2017, von 17.30 bis 20 Uhr statt. Treffpunkt ist der Haupteingang des Waldfriedhofs Heiderhof, Breiter Weg, in Bonn-Bad Godesberg. Die Kosten betragen 9 Euro. Anmeldung bei der Frauenbeauftragten des Kirchenkreises Bad Godesberg-Voreifel unter Telefon 0228-3078714.