Gottesdienste in allen Gemeinden

Und jetzt? Mottoplakat für den Buß- und Bettag 2022

Zum Buß- und Bettag am Mittwoch, 16. November, laden die evangelischen Kirchengemeinden in Bad Godesberg, dem Rhein-Sieg-Kreis und dem Kreis Euskirchen zu Gottesdiensten ein. In der Regel in den Abendstunden zwischen 18 und 19.30 Uhr. Häufig wird ökumenisch gefeiert, in Weilerswist auch mit der ukrainisch-orthodoxen Kirche. Der Feiertag steht bundesweit dieses Jahr unter dem Motto […]

Zum Buß- und Bettag am Mittwoch, 16. November, laden die evangelischen Kirchengemeinden in Bad Godesberg, dem Rhein-Sieg-Kreis und dem Kreis Euskirchen zu Gottesdiensten ein. In der Regel in den Abendstunden zwischen 18 und 19.30 Uhr. Häufig wird ökumenisch gefeiert, in Weilerswist auch mit der ukrainisch-orthodoxen Kirche.

Der Feiertag steht bundesweit dieses Jahr unter dem Motto „Und jetzt?“. Die Frage ist, was gibt Halt in einer Zeit voller Unsicherheiten und Krisen.

1532 in Straßburg offiziell eingeführt, wurde der Feiertag 1995 zur Finanzierung der Pflegeversicherung in fast allen Bundesländern als gesetzlicher Feiertag ersatzlos gestrichen. Im kirchlichen Festkalender hat der Tag seinen festen Platz jedoch nicht verloren.

Übersicht über die Gottesdienstfeiern zum Buß- und Bettag im Kirchenkreis Bad Godesberg-Voreifel am Mittwoch, 16. November 2022:

Kirchengemeinde Flamersheim
18 Uhr: Gottesdienst in der Evangelischen Kirche, Pützgasse 7, mit Pfarrerin Christina Fersing.

Thomas-Kirchengemeinde Bad Godesberg
19 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst zusammen mit katholischen und evangelischen Nachbarn aus der Erlöser-Kirchengemeinde in der Christuskirche, Wurzerstraße 31 und anschließendem Empfang. Durch den Gottesdienst führt Pfarrer Oliver Ploch.

Thomas-Kirchengemeinde Bad Godesberg
Außerdem:
19 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst in der Pauluskirche, In der Maar 7, mit Pfarrer i.R. Ernst-Friedrich Jochum und dem Friesdorfer Männerchor.

Heiland-Kirchengemeinde Bad Godesberg
19 Uhr: Gottesdienst in der Heilandkirche, Domhofstraße 43.

Johannes-Kirchengemeinde Bad Godesberg
19 Uhr: Gottesdienst mit dem Titel „Blues und Bettag“ mit hochkarätigen Musikern in der Immanuelkirche, Tulpenbaumweg 2 und Pfarrer Tobias Mölleken.

Kirchengemeinde Meckenheim
19 Uhr: Gottesdienst in der Christuskirche, Dechant-Kreiten-Straße 35, mit Prädikantin Irmela Richter.

Kirchengemeinde Swisttal
19 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst in der Versöhnungskirche, Vogtstraße 2, mit Pfarrerin i.R. Dagmar Balser und Pater Gregor Krezel.

Kirchengemeinde Wachtberg
19 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl und Liedern aus Taizé im Gemeindehaus Niederbachem, Bondorfer Straße 18, mit Pfarrerin Kathrin Müller und Pfarrer Günter Schmitz-Valadier.

Kirchengemeinde Weilerswist
19 Uhr: Ökumenischer Bittgottesdienst für den Frieden in der Martin-Luther-Kirche, Martin-Luther-Straße 27-29, mit Pfarrerin Renate Kalteis. Beteiligt sind der Ökumenekreis der katholischen Pfarreiengemeinschaft und die Ukrainisch Orthodoxe Kirche Patriarchat Kiew.

Christus-Kirchengemeinde Zülpich
19 Uhr: Abendandacht in der Christuskirche, Frankengraben 41, mit Pfarrer Ulrich Zumbusch.

Kirchengemeinde Rheinbach
19 Uhr: Gottesdienst in der Gnadenkirche, Ramershovener Straße 6, mit Pfarrer Dr. Diethard Römheld.

Kirchengemeinde Euskirchen
19.30 Uhr: Gottesdienst in der Evangelischen Kirche, Kölner Straße 41, mit Pfarrer Frank Thönes.

Kirchengemeinde Bad Münstereifel
19.30 Uhr: Friedensgebet in der Evangelischen Kirche, Langenhecke 33, mit Pfarrer Frank Gerald Raschke.

Weitere Infos zum Feiertag und dem Motto: www.busstag.de