Einführungs- und Verabschiedungsgottesdienst

der Presbyterinnen und Presbyter am 13. März 2016 um 11.15 Uhr in der Friedenskirche. An diesem Tag findet nur  dieser zentrale Gottesdienst statt. Im Anschluss lädt die Ev. Kirchengemeinde Meckenheim zum Jahresempfang ein.

Wahlergebnis Presbyteriumswahl 2016

Das Presbyterium hat in seiner Sitzung am 14. Februar 2016 folgendes Wahlergebnis festgestellt:

Dem neuen Presbyterium gehören an:

Frank Bartholomeyczik
Sabine Bauer
Dr. Andreas v. Gadow
Ingrid König
Birgit Leckebusch
Lothar Leyendecker
Christiane Mathy
Heike Suhr
Dr. Andreas Weller
Jürgen Wollowski

Mitarbeiterpresbyterin ist Melanie Schmidt, Jugendleiterin

Von unseren 6675 wahlberechtigten Gemeindemitgliedern haben 1335 ihre gültige Stimme bei der Wahl des neuen Presbyteriums abgegeben. Die Wahlbeteiligung betrug 20% (2012:11,5%).

So hat der Kirchenkreis Bad Godesberg-Voreifel gewählt

besserklein

FKTeam

Wahlparty1

Wahllparty2

Öffnungszeiten der Wahllokale

am Sonntag, 14. Februar 2016 für die Presbyteriumswahlen in Meckenheim:

Christuskirche:
9.15 – 10.00 Uhr und 11.15 – 17 Uhr

Die Arche:
9.15 – 10.00 Uhr und 11.15 – 17 Uhr

Friedenskirche:
10.30 – 11.15 Uhr und 12.15 – 17.00 Uhr

oder machen Sie von Ihrem Briefwahlrecht gebraucht, wenn Sie z.B. verhindert sind. Der Wahlbrief kann noch bis Freitag, 12.02.2016, 16.00 Uhr im Gemeindebüro abgegeben oder in den Briefkasten eingeworfen werden oder per Post portofrei verschickt werden. Am Wahltag ist keine Briefwahl mehr möglich, nur noch die persönliche Wahl in das für Sie zuständige Wahllokal.

Termine bis zur Wahl

Termine bis zur Presbyteriumswahl am 14. Februar 2016

  • 10.12.2015 => Erstellung der Wahlbenachrichtigung. Zugang der Benachrichtigung bis spätestens 20.01.2016
  • 17.01. – 07.02.2016 => Auslegung des Wahlverzeichnisses für die Dauer von 3 Wochen
  • 12.02.2016, bis 16 Uhr => Rücksendung der Briefwahlunterlagen, danach ist keine Briefwahl mehr möglich, nur noch persönliche Wahl in den Wahllokalen
  • 14.02.2016                        Presbyteriumswahl
  • 14.02.16 ab 19.30 Uhr => Bekanntgabe es Wahlergebnisses, anschließend Wahlparty in der Friedenskirche
  • 21.02.2016 => Bekanntgabe der Namen der Gewählten im Gottesdienst
  • 25.02.2016 => Ende der Beschwerdefrist
  • 13.03.2016 => Einführung der Presbyter und Presbyterinnen in der Friedenskirche um 11.15 Uhr (Zentraler Gottesdienst)

Auslegung Wahlverzeichnis

Das Presbyterium gibt bekannt, dass ab dem 19.01.2016 das Wahlverzeichnis für die Presbyteriumswahl im Gemeindebüro zu den Öffnungszeiten für 3 Wochen bis zum 05.02.2016 ausliegt.
Die Eintragung in das Wahlverzeichnis ist Voraussetzung für die Wahlberechtigung. Wer bis zum 20. Januar 2016 noch keine Wahlunterlagen erhalten hat, sollte seinen Eintrag im Wahlverzeichnis prüfen.

Termine zur Presbyteriumswahl

Bis zur Presbyteriumswahl am 14.02.2015 gilt es noch einige Termine und Fristen zu beachten.

13.12.2015  Abkündigung der endgültigeVorschlagsliste
ab 10.12.2015 Erstellung der Wahlbenachrichtigung. Zugang der Benachrichtigung bis spätestens 20.01.2016
17.01. – 07.02.2016 Auslegung des Wahlverzeichnisses für die Dauer von 3 Wochen

                                      14.02.2016 Presbyteriumswahl

21.02.2016 Bekanntgabe der Namen der Gewählten im Gottesdienst
25.02.2016 Ende der Beschwerdefrist
13.03.2016 Einführung der Presbyter und Presbyterinnen in der Friedenskirche um 11.15 Uhr

Mehr Informationen unter Presbyteriumswahl 2016 und der Terminplan

Beginn des Wahlverfahrens zur Presbyteriumswahl 2016

Liebe Mitglieder der Kirchengemeinde,

am 14. Februar 2016 wird das Presbyterium, das Leitungsorgan unserer Kirchengemeinde, neu gewählt.

Das Wahlverfahren beginnt am 13. September 2015. Alle wahlberechtigten Mitglieder unserer Kirchengemeinde sind aufgefordert, bis zum 24. September 2015 schriftlich Wahlvorschläge beim Presbyterium einzureichen.

In unserer Kirchengemeinde werden mindestens 10 Kandidatinnen und Kandidaten für das Presbyteriumsamt gesucht. Außerdem ist 1 beruflich Mitarbeitende/Mitarbeitender in das Presbyterium zu wählen.

Die vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten müssen am Wahltag mindestens 18 Jahre alt, in das Wahlverzeichnis eingetragen und nach den Bestimmungen der Kirchenordnung zur Leitung und zum Aufbau der Kirchengemeinde geeignet sein. Darüber hinaus dürfen sie das 75. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Die Voraussetzungen sind in den Artikel 44 bis 48 Kirchenordnung festgelegt.

Auch die beruflich Mitarbeitenden müssen die vorstehenden Voraussetzungen erfüllen.

Bitte reichen Sie mit ihren Vorschlägen auch die schriftliche Zustimmungserklärung der bzw. des Vorgeschlagenen ein.

Vordrucke hierfür erhalten Sie im Gemeindebüro, Markeeweg 7, 53340 Meckenheim. Die Vorschläge können bei jedem Mitglied des Presbyteriums oder bei der Verwaltung der Kirchengemeinde Meckenheim, Markeeweg 7, 53340 Meckenheim abgegeben werden.

Das Presbyterium hat beschlossen, dass alle Wahlberechtigten mit der Einladung zur Wahl auch die Wahlunterlagen erhalten.

Wahlberechtigt ist, wer am 7. Februar 2016, bei Schließung des Wahlverzeichnisses,

–    Mitglied der Kirchengemeinde ist,

–    zu den kirchlichen Abgaben beiträgt, soweit die Verpflichtung hierzu besteht,

–    am Wahltag konfirmiert oder mindestens 16 Jahre alt ist.

Das Wahlverzeichnis wird in der Zeit vom 17. Januar 2016 bis zum 7. Februar 2016 zur Einsichtnahme im Gemeindebüro, Markeeweg 7, 53340 Meckenheim ausgelegt.

Die Eintragung ins Wahlverzeichnis ist Voraussetzung für die Ausübung der Wahlberechtigung.

Informationsflyer: Aufkreuzen für die Gemeinde

Wahlvorschlag: Wahlvorschlag_-_Zustimmungserklaerung