Kreuz-Wort-Wege

Am Karfreitag auf dem Vorplatz der Friedenskirche wird von Station zu Station von dem erzählt, was in der Zeit kurz vor Jesu Tod geschehen ist. Die Wege führen zu den Worten „Angst“, „Verurteilt“ und „Verlassen“  in die Kirche, wo das Kreuz hängt. Herzlich Willkommen im Namen den Konfirmanden der Friedenskirche, die am Aufbau und der Gestaltung mitgewirkt haben,

Ihre Pfarrerin I.Dahl