Advent in der Arche 2020 – Über den Rand des Plätzchentellers schauen…

„Über den Rand des Plätzchentellers schauen…“

In vieler Hinsicht ist diese Aktion gelungen: In 35 Häusern wurden von Menschen allen Alters Plätzchen gebacken und gespendet. Statt des sonst üblichen „Adventlichen Nachmittag in der Arche“ gab es beim Verkauf der Plätzchen und Marmeladen vor der Arche Gelegenheit zur Begegnung unter freiem Himmel – ganz corona-konform natürlich. Und nun können wir 1100 € an die Arche in Bethlehem überweisen, und so diesem inklusiven und interreligiösen Zentrum in schwierigen Zeiten helfen. Das gibt allen, die mitgewirkt haben, ein sei es als Plätzchenesser, ein gutes Gefühl… Danke an alle, die mitgewirkt haben!

Pfarrerin Cordula Siebert