Presbyterinnen trainieren Kommunikation

Landespfarrerin Cornelia vom Stein. Foto: EKiR

Eine Fortbildung speziell für Presbyterinnen bietet die Frauenbeauftragte des Evangelischen Kirchenkreises Bad Godesberg-Voreifel an. Dabei geht es um Fragen rund um Kommunikation und Entscheidungsfähigkeit im gemeindlichen Leitungsgremium: Wie argumentiere ich wirksam? Wie gehe ich mit Konflikten und Leitungsverantwortung um? Referentin ist Pfarrerin Cornelia vom Stein, Leiterin der landeskirchlichen Gemeindeberatung / Organisationsentwicklung.

Das Training findet am Samstag, 2. Februar 2019, von 10 bis 17 Uhr, im Gemeindezentrum Christuskirche der Kirchengemeinde Meckenheim, Dechant-Kreiten-Straße 35, statt. Die Teilnahme an diesem Kooperationsangebot mit den Evangelischen Kirchenkreisen An Sieg und Rhein und Bonn ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten im Sekretariat der Frauenbeauftragten des Kirchenkreises. Ansprechpartnerin ist Marie Wicharz, zu erreichen per E-Mail unter marie.wicharz@ekir.de oder telefonisch unter 0228 – 30 78 70.

Geschrieben von Dr. Uta Garbisch am 24. Januar 2019