Konzert mit Aeham Ahmad

Foto: Armin Ziegler

Der syrisch-palästinensische Pianist Aeham Ahmad spielt zugunsten der Syrischen Flüchtlingshilfe der Johannes-Kirchengemeinde auf dem Flügel und singt dazu. Zudem wird auf Deutsch aus seinem Buch „Und die Vögel werden singen“ gelesen.

Internationale Bekanntheit erlangte Aeham Ahmad 2014/2015 durch seine öffentlichen Auftritte im Flüchtlingslager Jarmuk – als „Pianist in den Trümmern“ während des Bürgerkriegs in Syrien. Inzwischen lebt Ahmad als Flüchtling in Deutschland.

Zur Internationalen Frankfurter Buchmesse 2017 erschien seine Autobiografie „Und die Vögel werden singen“.

Das Konzert bildet den Abschluss einer Tagesveranstaltung, mit der das fünfjährige Bestehen der Syrischen Flüchtlingshilfe gefeiert wird. Es kann aber auch separat besucht werden. Konzertbeginn ist am Sonntag, 15. September 2019, um 18 Uhr, in der Johanneskirche Bad Godesberg, Zanderstraße 51. Eintritt frei – um eine  Spende wird gebeten.

Fünf Jahre Flüchtlingshilfe

EB/gar

Geschrieben von Dr. Uta Garbisch am 05. September 2019