Programm

„Frauentöne“ – das aktuelle Programm der Frauenbeauftragten des Kirchenkreises Bad Godesberg-Voreifel für das erste Halbjahr 2017 ist soeben erschienen.

Im Zeichen des Reformationsjubiläums stehen mehrere Theateraufführungen unter dem Titel „Festival der Reformatorinnen“, die in den drei Kirchenkreisen zu sehen sein werden. 13 geistlich und politisch wirksame Frauen des 16. Jahrhunderts werden darin zu Wort kommen.

Sonntagscafé und Sonntagsbrunch für alleinerziehende Frauen werden fortgesetzt, ebenso die bewährten Informationsveranstaltungen zum Thema „Frauen zurück ins Berufsleben“.

Die Veranstaltung „Zeit für Dich“ gibt Gelegenheit, für eine kurze Zeit Alltagsstress und Sorgen hinter sich zu lassen. „Tänze und Weisheit aus christlicher, jüdischer und muslimischer Tradition“ bieten die Möglichkeit, Kontakt zu sich selbst zu finden. Eine Heilpflanzenexkursion im Frühling wird eine Fülle von grünen Kräutern vorstellen, die große Vitalstoffspender sein können.

Das Programmheft liegt in den Kirchengemeinden des Kirchenkreises aus oder kann im Büro der Frauenbeauftragten angefordert werden unter Tel. 0228 – 30 787 14.

Kostenlos herunterzuladen ist es unter „Frauentöne“ 1. Halbjahr 2017