Frauenbeauftragte

Angebote, Unterstützung und Beratung für Frauen

Sabine Cornelissen

Sabine Cornelissen

Als Frauenbeauftragte

  • ist Sabine Cornelissen Ansprechpartnerin für ehren-, neben- und hauptamtliche Mitarbeiterinnen in der kirchlichen Frauenarbeit. Sie organisiert Fortbildungsveranstaltungen für Presbyterinnen, Gruppenleiterinnen, Gemeindesekretärinnen und andere
  • will sie Frauen stark machen für ihre Lebens- und Glaubenswege
  • sie organisiert Veranstaltungen zur Stärkung und Ermutigung von Frauen, Tage zum Innehalten und Auftanken, Seminare zur eigenen Lebensgestaltung
  • bietet sie Veranstaltungen für Frauen und Männer an mit der Zielsetzung, das Miteinander zu unterstützen
  • führt sie Veranstaltungen durch, die Frauen in besonderen Lebenssituationen unterstützen sollen (Übergang ins Rentenleben, Scheidung, Kinder aus dem Haus …)
  • unterstützt sie Frauen bei der Begleitung bestehender Gruppen und beim Aufbau neuer Angebote in den Gemeinden
  • bietet sie Referate und Gesprächsangebote zu frauenspezifischen und theologischen Themen an
  • gestaltet sie gemeinsam mit Frauen Gottesdienste, in denen Frauenthemen und Frauengestalten aus der Bibel im Mittelpunkt stehen
  • engagiert sie sich im Bereich Mobbing und plant Veranstaltungen für Betroffene
  • ist sie Ansprechpartnerin für Frauen in Krisensituationen
  • bietet sie Gesprächskreise für alleinerziehende Frauen und Frauen ab 50an, die in Trennung leben

Sie können sich an die Frauenbeauftragte wenden, wenn Sie

  • Konflikte am Arbeitsplatz haben und nach Lösungen suchen
  • Unterstützung für Ihre eigene Frauenarbeit suchen
  • über Ihre Erfahrungen mit Kirche und Glauben sprechen wollen
  • Gesprächsabende und andere Veranstaltungen zu frauenspezifischen Themen planen
  • frauengerecht und kreativ mit biblischen Texten umgehen wollen
  • Interesse an Frauenarbeit haben und Lust verspüren mitzuwirken
  • Begegnungen mit Frauen gleicher Interessen suchen
  • von frau zu frau sprechen wollen

Das Halbjahresprogramm „Frauentöne“ erhalten Sie im Büro der Frauenbeauftragten oder hier im Netz als Download-Dokument unter Programm.

Begleitet und unterstützt wird die Arbeit der Frauenbeauftragten vom synodalen Fachausschuss für Frauenfragen. Vorsitzende ist Frau Ortrun Althof, Zülpich.

Zur Person:

Seit dem Sommer 1999 arbeitet Sabine Cornelissen als Frauenbeauftragte des Kirchenkreises Bad Godesberg-Voreifel. Nach der Ausbildung zur Krankenschwester hat sie in Bonn Evangelische Theologie und Germanistik auf Lehramt studiert. Nach dem Examen im November 1997 arbeitete sie zunächst zwei Jahre als Jugendleiterin in der Christus-Kirchengemeinde (jetzt Thomas-Kirchengemeinde) in Bad Godesberg. Daneben war sie in der Frauenbildungsarbeit auf Honorarbasis tätig. 1999 übernahm sie die (halbe) Stelle als Frauenbeauftragte.

Fon 0228 – 30 787 14
Fax 0228 – 30 787 20

Mail frauenbeauftragte-bgv@ekir.de

Büro-Öffnungszeiten:
Montag 9.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag 9.00 – 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung