Jubiläum mit Basar und Musik

Foto: Meike Böschemeyer

Den 20. Jahrestag der Einweihung ihres Gemeindehauses in Niederbachem feiert die evangelische Gemeinde Wachtberg am 1. Advent. „Macht hoch die Tür“ heißt es dann am Sonntag, 3. Dezember 2017, ab 11 Uhr, in einem adventlichen Familiengottesdienst in der Bondorfer Straße 18. Dort wird die erste Adventskerze entzündet, es gibt ein Agapemahl und Adventslieder unter Mitwirkung von Kinderchor und Spatzenchor. Im Anschluss ist die Gemeinde zum Mittagessen eingeladen. Ein reich bestückter Adventsbasar lädt zum Stöbern und Kaufen ein. Kinder können spielen und basteln. Die Erwachsenen können in der neuen Broschüre zum Gemeindehaus schmökern und ihre Erinnerungen und Gedanken bei Kaffee und Kuchen austauschen. Mit dem Erlös des Festtages unterstützt die Kirchengemeinde den Verein agromed e.V., der eine Gesundheitsstation im afrikanischen Land Benin betreibt.

Der Festtag klingt mit adventlicher Orgelmusik aus. Julian Hollung spielt Werke von J. S. Bach, L. Vierne und M. Reger. Der Eintritt ist frei. Das Konzert beginnt um 18 Uhr in der Gnadenkirche in Wachtberg-Pech, Am Langenacker.

EB/gar

Geschrieben von Kirchenkreis am 28. November 2017

Keine Kommentare zum Thema