11.800 Euro für Kinder in Not

Bei der Kollekte im Festgottesdienst konnten über 10.700 Euro für Hilfsprojekte der VEM gesammelt werden. (Foto: Meike Böschemeyer)

Mit der Kollekte in Höhe von insgesamt 11.817 Euro, die beim Festgottesdienst und beim Festakt anlässlich von „200 Jahre evangelische Kirche in Bonn“ gesammelt wurde, werden Straßenkinder in Asien und Afrika und das Bonner Projekt „Robin Good“ unterstützt.

Die Kollekte vom großen Open-Air-Festgottesdienst am 5. Juni 2016 auf dem Marktplatz ist ausgezählt: Sie ergab beeindruckende 10.713,47 Euro. Dank allen Geberinnen und Gebern. Mit der Sammlung werden Projekte der Partnerkirchen der VEM (Vereinte Evangelische Mission) gegen Kinderarmut und für die Bildung von Kindern und Jugendlichen in Afrika und Asien unterstützt.

Über 1.100 Euro wurden für das Hilfsprojekt „Robin Good“ gesammelt

Abends beim Festakt in der Schlosskirche freute sich das ökumenische Hilfsprojekt „Robin Good“ von Caritas Bonn und Diakonie Bonn und Region über eine Spende am Ausgang in Höhe von 1.103,46 Euro.
Der Familienfond „Robin Good“ hilft schnell und unbürokratisch Familien in Bonn und der Region, die in eine Notlage geraten sind.

Weitere Eindrücke des großen Tages finden Sie bonn-evangelisch.de und außerdem zahlreiche Bilder auf der Facebookseite des Kirchenkreises Bonn.

 

Johanna Nolte/Kirchenkreis Bonn

Geschrieben von Dr. Uta Garbisch am 16. Juni 2016

Keine Kommentare zum Thema